KI-Anwendungen und Lösungen zur Digitalisierung für das Gesundheitswesen der Zukunft

Das Innovationsnetzwerk AIMECA setzt seinen Fokus auf den wichtigen Zukunftsmarkt der innovativen, datengetriebenen KI-Anwendungen und Digitalisierungslösungen in der Gesundheitsversorgung. Das Netzwerk bündelt Kompetenzen aus den Informations- und Kommunikationstechnologien sowie aus naturwissenschaftlichen und medizinischen Fachrichtungen.

Unsere Technologiethemen

Innovative Technologien für eine bessere Gesundheitsversorgung

Das interdisziplinär ausgerichtete Innovationsnetzwerk AIMECA setzt den Fokus auf die Entwicklung von innovativen, datengetriebene KI-Anwendungen und Digitalisierungslösungen für eine zukunftsfähige Gesundheitsversorgung mit verbessertem Zugang zu Leistungen, höherer Qualität und gesicherter Finanzierung. Dabei sind Smart Data und Künstliche Intelligenz die Grundlage für optimierte Prozesse, z.B. in der klinischen Personal- und Behandlungsplanung, in der Früherkennung von Krankheiten durch Deep Learning Methoden oder in der sicheren Entscheidungsfindung durch klinische Unterstützungssysteme. Die Zielbranchen umfassen den Healthcare-Markt mit den angrenzenden Branchen wie Life Science, Medizintechnik und pharmazeutische Industrie.
Fortschrittliche Methoden und Softwarewerkzeuge aus dem Bereich der KI
Entwicklung innovativer Lösungen beispielsweise zur Integration und Analyse heterogener, multi-modaler und hochdimensionaler Daten, der Entdeckung kausaler Zusammenhänge in Daten oder der Quantifizierung der Unsicherheit von Modellvorhersagen.
Prozessautomatisierung und -optimierung mittels KI
Vor allem die Verzahnung einzelner Prozessschritte zu komplexeren Prozessketten, bis hin zu intelligenten medizinischen Chatbot-Systemen oder vollautomatisierten Closed-Loop-Systemen benötigt noch umfassende Forschungs- und Entwicklungsarbeit.
E-Health Anwendungen
Unter E-Health werden Anwendungen zusammengefasst, die sich modernster Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) bedienen mit dem Ziel eine bessere Gesundheitsversorgung zu ermöglichen.
Explainable KI
Hier gilt es Lösungen zu entwickeln, die durch die Visualisierung und Kommunikation KI-basierter Datenverarbeitung und Entscheidungen ein hohes Maß an Nachvollziehbarkeit aufweisen und so das Vertrauen der Anwender in KI-Systeme stärken.

Unsere F&E-Projekte

Neue KI-basierte Technologielösungen für das Gesundheitswesen

Das neue Technologienetzwerk AIMECA setzt den Fokus auf den wichtigen Zukunftsmarkt für innovative, datengetriebene KI-Anwendungen und Digitalisierungslösungen in der Gesundheitsversorgung. Das Netzwerk vereint Kompetenzen in den Bereichen künstliche Intelligenz, IKT, Data Science mit dem Fachwissen verschiedener Nutzergruppen entlang des gesamten medizinischen Versorgungspfades. Die Entwicklungsschwerpunkte reichen dabei von der Methodenentwicklung bis hin zu konkreten E-Health Anwendungen.
Digitaler Assistent zur Prozessoptimierung
Digitaler Assistent zur Prozessoptimierung
Entwicklung eines Systems zur Entscheindungsunterstützung für die Personal- und Behandlungsplanung in der Notaufnahme.
Mehr Infos in Kürze...
Intelligente Therapiesteuerung in der Handrehabilitation
Intelligente Therapiesteuerung in der Handrehabilitation
Entwicklung einer datenbasierten Echtzeit-Therapiesteuerung eines Handrehabilitationsroboters mittels Machine Learning-Verfahren.
Mehr Infos in Kürze...
Intelligenter Chatbot zur Therapieunterstützung
Intelligenter Chatbot zur Therapieunterstützung
Entwicklung eines emotionssensitiven Chatbot-Systems zur nachhaltigen Veränderung von Gesundheitsverhalten im Rahmen von digitalen Therapien.
Mehr Infos in Kürze...

Unsere Netzwerkpartner

Erfolg braucht starke Partnerschaften

AIMECA führt die Kompetenzen aus Informations- und Kommunikationstechnologie sowie aus naturwissenschaftlichen und medizinischen Fachrichtungen mit kleinen und mittelständischen Unternehmen und Dienstleistern zusammen. Die Zielbranchen umfassen den Healthcare-Markt mit den angrenzenden Branchen wie Life Science, Medizintechnik und Pharmazeutische Industrie. Diese interdisziplinäre Zusammensetzung aus kleinen und mittelständischen Unternehmen, industriellen Partnern sowie anwendungsnahen Forschungseinrichtungen erhöht die Wettbewerbsfähigkeit und ermöglicht eine zielorientierte Umsetzung der Projekte mit hoher Realisierungsquote.

Durch die Teilnahme am Netzwerk bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in unterschiedlichen Technologiebereichen schnell passende Kooperationspartner für Ihr nächstes Innovationsvorhaben zu finden und geben Ihnen kontinuierlich Impulse für neue Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf!
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Unsere Netzwerke sind unsere Stärke

Unsere Innovationsnetzwerke bestehen aus hochinnovativen Mittelständlern, spezialisierten Forschungseinrichtungen, großen Unternehmen sowie Branchenverbänden und bieten Ihnen die Möglichkeit, in unterschiedlichen Technologiebereichen schnell passende Kooperationspartner für Ihr nächstes Innovationsvorhaben zu finden. In den Netzwerken geben wir kontinuierlich Impulse für neue Forschungs- und Entwicklungsprojekte und sorgen für Innovationen, Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum bei den beteiligten Partnern.
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Unsere Leistungen für Sie

Von der Idee bis zur innovativen Lösung in der Gesundheitsversorgung

Auf dem Weg zu Ihrer Förderung übernehmen wir das Antragsmanagement und unterstützen Sie maßgeblich bei der Ausarbeitung Ihres Förderantrags. Wir suchen nach passenden Kooperationspartnern und koordinieren die Zusammenarbeit im Verbund. Damit nach erfolgreicher Bewilligung keine Gelder liegen bleiben, übernehmen wir auf Ihren Wunsch das Projektcontrolling und unterstützen Sie bei allen administrative Fragen während der Laufzeit.
Technologie- und Innovationstransfer
Bündelung von Kompetenzen im Bereich der digitalen und KI-gestützten Anwendungen und Lösungen durch die enge Zusammenarbeit von KMU und spezialisierten Forschungseinrichtungen. Wir vernetzen Sie mit Industrie und Spitzenforschung.
Initiierung von F&E-Projekten
Identifikation von innovativen Produkt- und Systemansätzen sowie Ableitung von F&E-Projekten. Durch das interdisziplinär zusammengestellte Netzwerk finden wir schnell den passenden Kooperationspartner für Sie.
Fördermittelberatung
Für Ihr F&E-Projekt sichern wir die Finanzierung durch die Akquise von Fördermitteln und unterstützen Sie bei der Ausarbeitung und schnellen Bearbeitung Ihrer Förderanträge.
Netzwerkmanagement
Wir koordinieren die Zusammenarbeit und die vielfältigen Interessen der Netzwerkpartner. Zusätzlich geben wir Impulse für innovative Projekte im Gesundheitsbereich.
Öffentlichkeitsarbeit
Gemeinsam mit Ihnen vermarkten wir das Technologienetzwerk auf Messen und Fachveranstaltungen. Zudem stellen wir Ihnen Werbematerialien zur Verfügung und betreuen die Internetpräsenz für die Netzwerkpartner.
Verstetigung
Erweiterung des Netzwerks und der Netzwerkaktivitäten sowie eine Verstetigung über die offizielle Förderphase hinaus durch frühzeitiges strategisches Lenken.

Ihre Ansprechpartner

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf!

Möchten Sie eine Innovationsidee vorantreiben? Haben Sie Fragen oder sind an einer Zusammenarbeit interessiert? Möchten Sie die Vorteile unseres Netzwerks genießen und sich Fördergelder für Ihr Innovationsvorhaben sichern? Wir beraten Sie gern und schätzen schnell sowohl Innovationsgrad als auch das Marktpotential Ihres Vorhabens ein. Sprechen Sie uns einfach an!
Kai Wellmann
Kai Wellmann
NETZWERKMANAGER

Telefon +49 40 3600 663-11
E-Mail
k.wellmann@iws-nord.de

Logo Instagram
Jessica Korten
Jessica Korten
JR. PROJEKTMANAGERIN

Telefon +49 40 3600 663-18
E-Mail
j.korten@iws-nord.de

Logo Instagram
Philipp Glockner
Philipp Glockner
PROJEKTMANAGER

Telefon +49 40 3600 663-12
E-Mail
p.glockner@iws-nord.de

Logo Instagram

Bleiben Sie informiert!

Sie interessieren sich für Innovationen und Fördermittel und möchten mehr über unsere Kooperationsnetzwerke sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte erfahren? Dann bleiben Sie immer auf dem Laufenden und melden sich nachfolgend für den Newsletter der IWS GmbH an. Ergänzt werden die Nachrichten durch interessante Beiträge über Zukunftstrends und Informationen zu Innovation, Technologie und Fördermittel.

IWS steht für den Technologie- und Wissenstransfer zwischen Industrie und Spitzenforschung und agiert branchenübergreifend dort, wo Innovationen entstehen. Wir arbeiten in mehreren Technologienetzwerken mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen zusammen, die den Nukleus für die gemeinschaftliche Entwicklung hochinnovativer Produkte, Verfahren oder technischer Dienstleistungen darstellen.

Kontakt

IWS Innovations- und Wissensstrategien GmbH
c/o AIMECA - Artificial intelligence in medical care
Deichstraße 29 | 20459 Hamburg

Telefon +49 (0)40 3600 663-0
Fax +49 (0)40 3600 663-20
E-Mail mail@iws-nord.de
Web www.iws-nord.de